Britta Müller übernimmt die Betreuung des Landtagswahlkreises Eberswalde

Datum:

Wandlitz. Nach der Wahl von Daniel Kurth zum Landrat wird die Landtagsabgeordnete Britta Müller den Wahlkreis Eberswalde (Barnim I) betreuen.

„Ich freue mich sehr, auch wenn es mit zusätzlicher Arbeit verbunden ist. Ich bin in Eberswalde geboren, aufgewachsen, zur Schule gegangen und meine Mutter lebt hier. Ich bin im Ort tief verwurzelt und kenne viele Menschen, deren Anliegen und Sorgen. Ich stehe sehr gerne als Ansprechpartnerin für die Eberswalderinnen und Eberswalder zur Verfügung.“, so Britta Müller.

Daniel Kurths Nachfolger im Landtag ist der Frankfurter Wolfgang Pohl. Er wird in Frankfurt sein Wahlkreisbüro eröffnen und kann daher die Aufgabe in Eberswalde nicht übernehmen. Auch geografisch ist eine Betreuung von

Eberswalde durch die Barnimer Abgeordnete sinnvoll. „Mein Wahlkreis Barnim III schmiegt sich einmal um die Kreisstadt. Der Sitz des Kreistages ist auch das fehlende Herzstück meines Wahlkreises“, so Britta Müller.

Der Wahlkreis Barnim I umfasst die Stadt Eberswalde, die Gemeinde Schorfheide und das Amt Joachimsthal im Landkreis Barnim. Der Wahlkreis Barnim III besteht aus der Stadt Werneuchen, den Gemeinden Wandlitz und Ahrensfelde sowie den Ämtern Biesenthal-Barnim und Britz-Chorin-Oderberg.

Download Pressemitteilung