Newsletter 3/2018 – Meine Arbeit für den Barnim

Datum:

Die Uhren sind auf Winterzeit zurückgestellt – Zeit, um noch einmal auf die Sommererlebnisse zurückzuschauen.

Der Sommer hatte es in sich. Während die einen sich über wärmende Sonnenstrahlen erfreuen konnten, machte die Hitze der großen Feuer in Brandenburg unseren Feuerwehrkräften zu schaffen. Über 100 Barnimer Kameradinnen und Kameraden unterstützen in den betroffenen Landkreisen. Zum Dank wurden sie gebührend gefeiert. In Werneuchen konnte ich Landesfördermittel für den Bau eines Mehrgenerationenhauses übergeben. Auch der Radwegebau zwischen Wandlitz und Wensickendorf nimmt Fahrt auf.

All dies wäre ohne die Einsatzbereitschaft und das Engagement vieler Barnimerinnen und Barnimer nicht möglich. Ich bin froh und glücklich, dass ich an einigen Stellen helfen und unterstützen konnte.

Möchten Sie meinen Newsletter auch regelmäßig per E-Mail erhalten? Dann melden Sie sich unter britta.mueller@spd-fraktion.brandenburg.de an.

2018-3_Newsletter Britta Müller